Mein Freund 1974 Spiegelung (Wettbewerb)

Bereich "Identifikation"

Typ des Rechtsträgers

Organisation

Autorisierte Namensform

Mein Freund 1974 Spiegelung (Wettbewerb)

Parallele Namensformen

Standardisierte Namensform gemäß anderer Regelwerke

Andere Namensformen

Kennzahlen für Körperschaften

Beschreibungsfeld

Daten des Bestehens

1974

Geschichte

Der Zeichnungswettbewerb zum Thema «Spiegelung» wurde im Jugendkalender Mein Freund mit folgendem Text ausgeschrieben: «Die Teilnehmer des Zeichenwettbewerbes werden, damit eine gerechte Bewertung vorgenommen werden kann, in zwei Altersgruppen unterteilt. Jede Altersgruppe erhält zwei verschiedene Themen; es muss aber nur eine Aufgabe gelöst werden. Dem Wettbewerbsteilnehmer ist die Art der Ausführung freigestellt. Die Arbeit kann mit Feder, Farbstift. Wachskreide, Wasserfarbe, Faserstift. Deckfarbe oder als Klebebild (Collage) ausgeführt werden. Verwendet gutes Zeichenpapier, wie es in der Schule benutzt wird! Das Format muss mindestens A 5 (ca. 15x2l cm), darf jedoch höchstens A 3 (ca.30x42 cm) gross sein. Das kleinere Format wählt man z.B. für Feder- oder Farbstiftzeichnungen, für Wasserfarben eignet sich das grössere Format besser. […] B. 12. Bis 17. Altersjahr […] 2. Thema: Spiegelung. Beispiele: Selbstbildnis mit Spiegel - Am Morgen beim Waschen - Beim Coiffeur - Im Kleidergeschäft (in der Ankleidekabine) - Im Spiegelsaal. Oder man zeichnet eine Spiegelung im See, in einem frisch polierten Auto, in einem Schaufenster. Die Zeichnungen sind bis am 11. März 1974 an den Walter-Verlag AG, Wettbewerb mein Freund, 4600 Olten, zu schicken. Auf die Rückseite der Zeichnung ist die vollständig ausgefüllte Kontrollmarke zu kleben (Seite 311). Denkt daran, dass für eine wirklich gute Zeichnung mit Gewinnchancen vom Entwurf bis zur Ausführung mit einem Zeitaufwand von 8 bis 10 Stunden zu rechnen ist!»

Orte

Rechtlicher Status

Ämter, Beschäftigungen und Aktivitäten

Mandate/Herkunft der Kompetenz

Interne Strukturen/Genealogie

Allgemeiner Zusammenhang

Beziehungsfeld

Access points area

Zugriffspunkte (Thema)

Zugriffspunkte (Ort)

Occupations

Bereich "Kontrolle"

Identifikator der Normdatei

Archivcode

Benutzte Regeln und/oder Konventionen

Status

Erschließungstiefe

Daten der Bestandsbildung, der Überprüfung und der Skartierung/Kassierung

Sprache(n)

Schrift(en)

Quellen

Jugendkalender Mein Freund, 1974, S. 203.

Anmerkungen zur Wartung

  • Zwischenablage

  • Exportieren

  • EAC

Verwandte Themen

Verwandte Orte